TVTipp: Anni am Limit! Über Influencer

30.01.2019 / 21:15 / 30 min / rbb
Die rbb Reporter - Anni am Limit!

Zwischen Schein und Sein

Er setzt seinem Leben die Krone auf. Riccardo Simonetti mit Anni Dunkelmann. Foto: © rbb/ Norbert Lübbers / Alpha Container GmbH

Eigentlich ist Anni Dunkelmann ganz zufrieden mit ihrer Karriere. Viele Zuschauer kennen und mögen die rbb-Moderatorin. Aber geht da noch mehr? Könnte sie nicht auch unter die Influencer gehen? Hat sie vielleicht sogar Promi-Potential? Die perfekte Plattform für die digitale Selbstdarstellung ist Instagram. Doch hier hat Anni bisher kein glückliches Händchen. Ihr Instagram-Profil erreicht nicht mal 1000 Follower. Wie man es richtig anpackt, erfährt Anni bei Riccardo Simonetti.

Read more

Picture(s) Now. Konstruktionen von Zeitlichkeit seit Social Media

Social Media und der Wandel unseres Bildgedächtnisses

Das Museum der Fotografie in Berlin zeigt noch bis zum 2. April 2017 eine Sonderausstellung des Shenkar College of Engineering, Design & Art und der Fachhochschule Potsdam in Kooperation mit der Kunstbibliothek – Staatliche Museen zu Berlin.

Wir fotografieren, um uns zu erinnern und um zu vergessen. Jede Aufnahme, die wir machen, stellt sicher, dass wir uns den abgebildeten Moment wieder vors innere Auge rufen können sobald er unserem Gedächtnis entschwindet. Zugleich werden diese Bilder nicht mehr in alten Fotoalben verwahrt: Apps verwandeln die fotografischen Zeitdokumente in einen Flow von Bildern, der vor allem die Gegenwart vermittelt. Innerhalb dieser Datenströme erhalten Fotografien nicht nur neue Kontexte und Bedeutungen, sondern werden zeitgleich mit neuen Datensätzen kombiniert. Damit verändern sich nicht nur die Konzepte des Erinnerns und des Archivierens, sondern auch das „Gedächtnis” der Materialien, die wir benutzen.

Read more