Blende 8: Fotobearbeitung: Software im Vergleich

Vier gängige Bildbearbeitungen im Vergleich

Welches Programm zur Fotobearbeitung soll ich mir zulegen? Haben die Preisunterschiede ihre Berechtigung? Und welche Software kommt meinem Workflow am besten entgegen? Die Entscheidung ist gar nicht so einfach. In dieser Folge von »Blende 8« vergleicht Thomas Kuhn verschiedene Programme zur Bildbearbeitung und -organisation.

Mehr lesen

Update für Nikon Message Center 2

Update für den Updatesucher

Nikon Message Center 2 ist ein Dienstprogramm, dass regelmäßig „nach Hause telefoniert“ – also zu Nikon – und sich meldet, sobald neue Updates für Nikon-Software oder Firmware-Updates für Nikon-Produkte verfügbar sind. Die Updatesuche lässt sich wahlweise manuell oder automatisch durchführen.

Bitte beachten: Diese Software ist in ViewNX-i Version 1.1.0 und neuer sowie Capture NX-D Version 1.3.0 und neuer bereits enthalten. Sie müssen diese Software also nicht herunterladen, wenn Sie bereits eines der genannten Programme installiert haben.

Mehr lesen

ACDSee Pro 8 mit Bestnote „Sehr gut“ ausgezeichnet

Anja HoenenDas freut uns sehr für unseren Kooperationspartner ACD Systems und es bestätigt unsere Erfahrungen mit der sehr guten Bildbearbeitungssoftware ACDSee!

ACDSee Pro 8 mit Bestnote „Sehr gut“ ausgezeichnet

Über vier Wochen stellte die Verbraucherplattform TestPraktiker die Fotomanagement- und Bearbeitungssoftware ACDSee Pro 8 auf den Prüfstand. Sie überzeugte die kritischen Tester, denn diese prämierten das Bildbearbeitungsprogramm von ACD Systems mit der Bestnote „Sehr gut“. Damit belohnt das Portal unter anderem das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis.

ACDSee Pro 8: Leichter Einstieg, trotz umfangreicher Funktionen

Der Test unter den Verbrauchern zeigt: ACD Systems gibt Anfängern ein ideales Programm an die Hand, um die eigenen Bilder zu sortieren und zu editieren. Zugleich verfügt die Software aber auch über eine Vielzahl von Funktionen, so dass auch Fortgeschrittene und Foto-Profis voll auf ihre Kosten kommen. Als besonders hilfreich, bewerteten die Tester dabei unter anderem die Light-EQ-Technologie und die Stapelbearbeitung. Mehr lesen

ViewNX-i verfügbar!

Anja HoenenWir hatten es hier schon angekündigt: Nikon bringt mit ViewNX-i einen kostenlosen Nachfolger der beliebten Bildsoftware ViewNX 2 heraus. Seit heute morgen ist der Download möglich.

ViewNX-i verfügbar!

ViewNX-i im Überblick
Mit der Software ViewNX-i können Sie Bilder von Ihrer Nikon-Digitalkamera für die weitere Verwendung auf einen Computer übertragen. Eigens als Bild-Browser konzipiert, arbeitet ViewNX-i Hand in Hand mit anderer Software, um die Aufnahmen erheblich vielseitiger nutzen zu können. Der Aufnahmeort von Fotos, in die Positionsdaten eingebettet sind, lässt sich auf Landkarten darstellen. Aufnahmen können für soziale Netzwerke und andere Webdienste verwendet werden. Der mitgelieferte ViewNX-Movie Editor macht das Bearbeiten und Schneiden Ihrer Filme kinderleicht. ViewNX‑i arbeitet auch mit Capture NX‑D zusammen (Version 1.2.0 oder neuer); mit diesem Programm lassen sich NEF/NRW-(RAW-)Aufnahmen in anderen Dateiformaten speichern und Fotos in allen unterstützten Formaten bearbeiten (einschließlich JPEG und TIFF). Mehr lesen

ViewNX-i: Der Nachfolger von ViewNX2 kommt am 17.03.2015

Anja HoenenIm Zuge all der Neuvorstellungen hat Nikon gleich schon mal mit angekündigt, dass es ab dem 17.03.2015 einen Nachfolger zur Bildbearbeitungssoftware ViewNX geben wird: ViewNX-i.

ViewNX-i: Der Nachfolger von ViewNX2 kommt am 17.03.2015

Aus der englischsprachigen Ankündigung wird schnell klar, dass ViewNX-i nun hauptsächlich als Bildbetrachter ausgelegt sein wird. Die zuvor im jetzigen, ebenfalls kostenlosen ViewNX2 noch vorhandenen Bearbeitungsmöglichkeiten wird es wohl nicht mehr geben.

Das verwundert nicht, denn Nikon stellt seit einiger Zeit Capture NX-D kostenlos zur Bildbearbeitung zur Verfügung. Beide Programme arbeiten Hand in Hand und zusammen mit dem Movie Editor aus ViewNX2 soll sich ein rundes Bild ergeben. Mehr lesen