TV-Tipp: Fjorde, Nordkap und Polarlicht

30.03.2018 / 20:15 / 90 min / NDR
Fjorde, Nordkap und Polarlicht 
Ein Film von Clas Oliver Richter und Kati Grünig

Norwegens legendäre Hurtigruten

Im Winter reisen vor allem Polarlichtfans auf der Hurtigroute. Und sie werden nicht enttäuscht. © NDR/Sebastian Sievert

Sie gilt als die schönste Seereise der Welt: eine Fahrt entlang der norwegischen Fjordküste auf den Hurtigruten. Seit 125 Jahren verbinden die legendären Postschiffe die Küstenstädte und Dörfer an Norwegens zerklüfteter Küste.

Elf Schiffe sind noch heute täglich im Einsatz, um Touristen, Pendler und Fracht vom Süden Norwegens bis hinauf in die Barentssee zu transportieren. Eine beliebte Möglichkeit, entlang der spektakulären Westküste Norwegens zu reisen; für Pauschaltouristen, aber auch für Pendler oder Touristen, die einfach ein Stück auf der berühmten Strecke mitfahren wollen. Noch bis vor wenigen Jahrzehnten waren die Hurtigruten die Lebensader Norwegens.

Mehr lesen

UNSER BLAUER PLANET II als Video und im Fernsehen

Ab 19.02. im TV / Ab 23.03.2018 auf DVD, Blu-ray, 4K-UHD-Blu-ray

A bustling coral reef in Fiji. Tropical reefs are some of the busiest places in the ocean. Fish, like these Sea Goldie, spend their days foraging in schools in the clear waters above patches of coral reef. Photograph copyright Jason Isley, BBC & polyband

Eines der erfolgreichsten britischen TV-Formate der letzten Jahre feiert Free-TV-Premiere in Deutschland. Unter dem Titel Der blaue Planet zeigt Das Erste ab 19. Februar die BBC Earth-Produktion BLUE PLANET II in einer gekürzten Variante in sechs Episoden.

polyband veröffentlicht schließlich am 23. März 2018 unter dem Titel UNSER BLAUER PLANET II die komplette ungekürzte BBC-Schnittfassung aller sieben Episoden auf DVD, Blu-ray und 4K-UHD-Blu-ray.

Mehr lesen

TV-Tipp: Jagd aufs Unwetter. Die Stormchaser

22.10.2017 / 18:00 / 30min / ZDF
Jagd aufs Unwetter. Die Stormchaser
aus der Reihe ZDF.reportage
Deutschland 2017
Ein Film von Sven Markmann

Unwetter über Deutschland – Einsatz für die Stormchaser

Eine gewaltige Gewitterzelle braut sich über Hamburg zusammen. Aus sicherer Entfernung ein spektakuläres Foto für die Sturmjäger. Copyright: ZDF/Sebastian Böttcher

Eine kleine Gruppe von Sturmjägern verfolgt mit Kameras das miese Wetter. Ihr Ziel: spektakuläre Fotos von Wolken, Blitzen und Tornados.

Über spezielle Apps haben die Jäger die Wetterlage ständig im Blick. Sie wissen so meist schon 48 Stunden vorher, in welchem Gebiet interessante Wetterlagen zu erwarten sein werden. Dann fahren sie raus und melden ihre Beobachtungen auch an den Wetterdienst.

Mehr lesen

TV-Tipp: Der Vietnamkrieg – Gesichter einer Tragödie

20.09.2017 / 23:25 / 90 min / WDR
Der Vietnamkrieg - Gesichter einer Tragödie
Ein Film von Christel Fomm

Der erste “Fernsehkrieg” der Geschichte

Unter Gullideckeln verstecken sich die Kinder vor den amerikanischen Bomben. © WDR/Camera Work Berlin/Thomas Billhardt

Er war der längste Konflikt des 20. Jahrhunderts: der Vietnamkrieg. Und es war das erste Mal, dass die Medien derart über einen Krieg berichteten. Bilder haben sich tief in das Gedächtnis eingebrannt: der Abwurf von Napalmbomben – das nackte Mädchen, das schreiend vor einer Feuerwolke flieht. Die Dokumentation erzählt die Geschichte dieses Krieges aus der Sicht derer, die ihn erlebt haben, die in ihm gekämpft und die über ihn berichtet haben: Amerikanische GIs, vietnamesische Widerstandskämpfer, Medienvertreter und Antikriegs-Aktivisten.

Berührende Interviews und ungewöhnliches, bisher kaum bekanntes Archivmaterial, zum Teil aus den Nachlässen von Soldaten, machen noch einmal den tragischen Verlauf deutlich. Die Stationen eines Krieges ohne Fronten, der schließlich weltweit Proteste auslöste und ganze Gesellschaften vor eine Zerreißprobe stellte.
Mehr lesen

TV-Tipp: Dolomiten – Ein Blick für die Ewigkeit

13.09.2017 / 22:55 / 30 min / WDR
Dolomiten - Ein Blick für die Ewigkeit
Eine WELTWEIT-Reportage von Gitti Müller

Entschleunigt fotografieren

Kurt Moser bringt die Kamera in Position. © WDR/Gitti Müller

Kurt Moser hat einen Schatz entdeckt: Die letzten Bergbauern der Dolomiten und die Landschaft, die sie geprägt hat. Der 94-jährige Bergbauer Sepp ist in seinem Leben gerade mal ins Nachbartal gekommen. Er gehört zu den besonderen Menschen, die der Fotograf für die Ewigkeit auf große Glasplatten bannt.

Mehr lesen